Archiv

SGi Seehausen/Altm. und SV Gölzau gewinnen Verbandsligen Freihand

23.01.2024

Am 21.01.2024 erfolgte in Bitterfeld der letzte Wettkampftag in der Verbandsliga Freihand für sowohl Luftgewehr als auch für Luftpistole. Noch einmal versammelten sich alle Mannschaften, um ihre Punkte zu erzielen und sich damit ein Treppchen zu sichern.

Bei den Luftgewehrschützen erreichte Anna-Lena Weilbeer vom SV Eichenbarleben das beste Tagesergebnis mit 387 Ringen, gefolgt von Antonia Prochaska vom SV Bad Dürrenberg und Cassidy Gietz ebenfalls vom SV Eichenbarleben mit jeweils 378 Ringen.

Letztendlich blieb der SV Gölzau ungeschlagen auf der Tabellenspitze. Platz zwei erreichte der SV Eichenbarleben. SV Bad Dürrenberg kam auf den dritten Platz und der SV Estedt landete auf dem vierten Platz.

Ebenfalls spannend verlief es bei den Luftpistolenschützen. Jan Lunitz vom SGi Seehausen/Altm. stach mit einem beachtlichen Tagesergebnis von 377 Ringen heraus. Auch Marvin Herbst vom Gröninger SV zeigte sich wieder mit 363 Ringen von seiner besten Seite sowie Vanessa Celine-Roloff ebenfalls vom SGi Seehausen/Altm. mit 360 Ringen.
Die SGi Seehausen/Altm. und der Gröninger SV lieferten sich ein Kopf an Kopf Rennen, doch schließlich holte sich die SGi Seehausen/Altm. den Sieg und damit den ersten Platz nach Hause. Der Gröninger SV kam damit auf Platz 2. Auf Platz 3 befand sich der SV Wolmirstedt, gefolgt vom SV Bad Dürrenberg und SV Reddeber. Das Schlusslicht übernimmt der SV Eichenbarleben.

Vielen Dank an alle Schützinnen und Schützen, die in dieser Saison teilgenommen haben sowie die Vereine, die ihren Schützenstand für die Wettkämpfe zur Verfügung gestellt haben! Ich freue mich auf die kommende Saison.

Eure Ligaleiterin Nicole Kley

• Impressionen Verbandsliga-Finale Luftgewehr und Luftpistole Freihand


Erste Landesmeister 2024 in Wolmirstedt ausgeschossen

22.01.2024

Bereits am Wochenende vom 13. bis 14. Januar fand in Wolmirstedt die erste Landesmeisterschaft des Jahres statt.Die Teilnahme an der Landesmeisterschaft Bogen Halle 2024 in Wolmirstedt erlebte eine erfreuliche Konjunktur. Die Teilnehmerzahl hat sich um ein knappes Drittel erhöht. So waren in 2023 76 Sportler gemeldet, 2024 standen hingegen 122 auf der Starterliste.

Das Turnier lief über zwei Tage zu jeweils gleichen Anteilen an Sportlern. Am Samstag traten die Visierschützen (Recurve/ Compound) gegeneinander an, Sonntag die Blankbogenschützen aller Altersklassen. Bemerkenswert waren die Anzahl der Herren Recurve und die Starter aller Altersklassen Compound.

Neben der Begrüßung der Sportler und der Offiziellen gab es am Samstag die traditionellen Danksagungen inklusive Blumen an die ehrenamtlichen Helfer des Schützenvereins Wolmirstedt, an  Simone Schönemann, die wohl angenehmste Kampfrichterin der Welt und eine engagierte junge Sportlerin. Am Samstag war auch der Landessportleiter Martin Feige vom Landesverband zugegen und unterstütze den Bogenreferenten Tino Frank sowohl beim Aufbau als auch beim Ablauf und der Siegerehrung. Das Turnier verlief ohne nennenswerte Vorkommnisse. Die Sportler haben einen wirklich fairen Wettkampf abgeliefert und wurden entsprechend von der Kampfrichterin Simone Schönemann positiv bewertet. Der Landesrekord Compound Senioren weiblich von Roswitha Bielefeld/ Seehausen mit 516/ 600 Ringen aus dem Jahr 2020 wurde durch Christel Lamberts/ Seehausen um 6 Ringe überboten. Somit ist Christel Lamberts neue Rekordhalterin. Herzlichen Glückwunsch. 

Nach kurzen anfänglichen Schwierigkeiten konnte auch der Sonntag starten. Der Zeitplan des Turniers eingehalten werden. Dem Landesreferenten standen an diesem Tag Heike Gordziel vom HSK Salzkoth-Ascania Aschersleben und Hans-Martin Giechau vom Schützenverein Wolmirstedt als Helfer zur Seite. Simone Schönemann als Kampfrichterin nahm sich mehrmals Zeit manch einzelnem Sportler ruhig zu erklären, weshalb manche Bögen nicht der Sportordnung entsprechen. Gemeinsam mit Tino Frank konnten jedoch immer adäquate Lösung gefunden werden und demnach musste keiner der Sportler das Wettkampffeld verlassen. Bis auf ein paar steckengebliebene Pfeilspitzen und falsches Wertungsverhalten (Pfeile vor Wertung durch Schützen berührt) gab es am Sonntag keine weiteren Vorkommnisse. Der Landesrekord Blankbogen Senioren aus dem Jahr 2023 durch Bodo Gutenmorgen/ Sylda wurde eingestellt. Neuer Rekordhalter in dieser Bogen- und Altersklasse ist Ulrich Dürrmann/ Barleben mit 486/ 600 Ringen. Herzlichen Glückwunsch für diese Leistung.

Die Speisenversorgung wurde abermals mit Lob bedacht. Vielen Sportlern bekam der selbstgemachte Nudelsalat der Wolmirstedter Schützenfrauen sehr. Der Landesschützenverband bedankt sich bei der Kampfrichterin Simone Schönemann und dem Schützenverein Wolmirstedt für die Ausrichtung der Meisterschaft und die ausgezeichnete Verpflegung.

• Protokoll Landesmeisterschaft Bogen Halle 2024.pdf
• Impressionen der Landesmeisterschaft Bogen 2024


Letzter Wettkampf vor Finale Verbandsliga LD-Auflage

18.01.2024

Beim 4. Vorrundenwettkampf sind die besten Tagesergebnisse der Luftgewehr-Mannschaften die Mannschaft des SV Wolmirstedt 1 mit 940,1 Ringen, gefolgt von der SG Emersleben (937,9 Ringe) und dem SV Letzlingen 1 (937,6 Ringe). Die besten Einzelergebnisse erreichten diese mal André Böhme (318,3 Ringe), Doreen Meißner (315,9 Ringe) und Gitte Grützner (315,4 Ringe).

Bei den Luftpistolenschützen hatten die besten Ergebnisse die Mannschaft der SGi Seehausen 1 mit 913,4 Ringen, gefolgt von der GSGi Halle 1 (907,7 Ringe) und dem SV Estedt (904,9 Ringe). Tagessieger wurde Petra Bendisch (309,2 Ringe), Dietmar Kapser (304,3 Ringe) und Lothar Schulenburg (303,8 Ringe). Somit stehen die teilnehmenden Mannschaften am Finale fest. Diese entnehmt ihr bitte den entsprechenden Listen. Es wird ab Achtelfinale Mann/Frau gegen Frau/Mann im Punktesystem geschossen. Die einzelnen Paarungen entnehmt ihr der Satzliste. Dann auf ins Finale. Allen Schützen Gut Schuss.

Euer Ligaleiter Rolf Riekewald

• Ergebnisliste VL-Auflage 2023-2024 Gesamt 4.WKT.pdf
• Liga Finalplan Luftpistole-Auflage 2023-2024.pdf
• Setzliste VL-Auflage Luftpistole Finale 2023-2024.pdf
• Liga Finalplan Luftgewehr-Auflage 2023-2024.pdf
• Setzliste VL-Auflage Luftgewehr Finale 2023-2024.pdf


Standbelegung Landesdamenpokal 2024 online verfügbar

17.01.2024

Traditionell findet am letzten Sonntag im Januar jedes Jahr der Landesdamenpokal statt. So treffen sich am 28.01. die Schützinnen des Landesverbandes in Wolmirstedt. Mit 80 Teilnehmerinnen ist das Pokalschießen gänzlich ausgebucht. Um das große Teilnehmerfeld komplett antreten zu lassen, muss auch bereits um 8 Uhr morgens gestartet werden. Die Siegerehrung wird voraussichtlich gegen 18 Uhr beginnen.

Erfreulich ist der Zugang an Freihandschützinnen. Die meisten Starterinnen gehen jedoch weiterhin mit dem Luftgewehr im aufgelegten Anschlag an die Schießlinie. Wir wünschen allen Teilnehmerinnen Gut Schuss!


Standbelegung H&N Mumpel-Cup online

17.01.2024

Die Standbelegung für den H&N Mumpel-Cup am 27. Januar in Wolmirstedt ist ab sofort online verfügbar.

• Standbelegung H&N Mumpel-Cup 2024.pdf


Lehrgang Jugendbasislizenz 2024

10.01.2024

Nach dem am 1. April 2003 in Kraft getretenen Waffengesetz ist nach § 27 Abs. 3WaffG das Schießen für Kinder und Jugendlichen nur gestattet, wenn dies unter Obhut einer zur Kinder- und Jugendarbeit geeigneten Person stattfindet. Diese Person muss auf der Schießstätte anwesend sein, für die Schießausbildung leitend verantwortlich und berechtigt sein, der Aufsicht beim Schützen Weisungen zu erteilen oder die Aufsicht selbst zu übernehmen (§ 10 Abs. 5 AWaffV).

Lehrgang ausgebucht. Weitere Anmeldungen können auf die Warteliste für diesen Lehrgang gesetzt werden.

Der Landesschützenverband bietet einen solchen JuBaLi-Lehrgang vom 17. - 18.02.2024 in Wolmirstedt an.
Der Lehrgang ist auf 25 Teilnehmer begrenzt.
Meldeschluss ist der 29.01.2024

Weitere Information so wie das Anmeldeformular finden Sie im Folgendem:

• Ausschreibung Jugendbasislizenz 01-2024-JBL.pdf
• Anmeldeformular Lehrgänge ab 2022 (beschreibbar).pdf


Ausschreibungen Bogen veröffentlicht

10.01.2024

Für die weiteren Landesmeisterschaften Bogen wurden nun die Ausschreibungen veröffentlicht. Die Landesmeisterschaft 3D findet als offene Landesmeisterschaft am 20. April in Sylda statt. Die Landesmeisterschaft im Freien findet wie im Vorjahr auch in der Herrenbreite in Aschersleben am 22. und 23. Juni 2024 statt.

• Ausschreibung LM Bogen 3D 2024.pdf
• Ausschreibung LM Bogen im Freien 2024.pdf

Neben den Landesmeisterschaften ist auch wieder der Lehrgang Schießsportleiter Bogen geplant. An zwei Wochenenden im April und Mai sollen dann die Grundlagen für das Bogenschießen vermittelt werden. Die Schießsportleiterlizenz Bogen ist Zulassungsvoraussetzung für die Ausbildung zum Trainer C Bogensport.

• Ausschreibung Ausbildung Schießsportleiter Bogen 2024.pdf
• Anmeldeformular Lehrgänge ab 2022.pdf


Starterlisten Landesmeisterschaft Bogen - Halle veröffentlicht

21.12.2023

Die ersten Landesmeisterschaften finden im Jahr 2024 bereits am 13. und 14. Januar statt. Dann versammeln sich die Bogenschützen des Verbandes wieder einmal in Wolmirstedt um dort ihre Landesmeister in der Halle zu ermitteln. Die Starterlisten dafür sind nun online. Aus organisatorischen Gründen ist es im nächsten Jahr nicht möglich, alle Bogensportler an einem Tag schießen zu lassen. Daher werden am Samstag die Recurve- und Compoundbögen zum Einsatz kommen und während die Blankbogenschützen am Sonntag an die Schießlinie treten. Wir wünschen allen Schützen Alles ins Gold!

Startlisten Stand 08.01.2024:
• Startliste Landesmeisterschaft Bogen - Halle 2024 (Samstag).pdf
• Startliste Landesmeisterschaft Bogen - Halle 2024 (Sonntag).pdf

Der Zeitplan ist der Ausschreibung zu entnehmen: 

Frohe Weihnachten und einen guten Jahreswechsel

19.12.2023

Liebe Mitglieder und Gäste,

Bitte beachten Sie, dass die Landesgeschäftsstelle in Barleben vom 22. Dezember bis einschließlich 03. Januar nicht erreichbar ist.

Wir wünschen allen Frohe Weihnachten und einen schönen Jahreswechsel.

Weihnachtswünsche Präsident

Weihnachtswünsche Geschäftsstelle

 
 

Kampfrichter Aus- und Fortbildung 2024

18.12.2023

Auch in 2024 finden wieder einige Lehrgänge zur Kampfrichter Aus- und Fortbildung statt. Die Termine beginnen bereits im Januar 2024 und verteilen sich dann über das gesamte Jahr. Anmeldungen sind ausschließlich unter Verwendung des Anmeldeformulars für Kampfrichter an den Kampfrichterreferenten (kampfrichter@sv-st.de) zu senden.

• Terminplan Kampfrichter Aus- und Fortbildung 2024.pdf
• Anmeldeformular für Kampfrichterlehrgänge (beschreibbar)