Aktuelles

Verbandsliga Freihand geht in die nächste Saison

19.06.2024

Eine neue Saison in der Verbandsliga Freihand für Luftgewehr und Luftpistole beginnt. Folgende Termine sind hierfür angedacht:

Luftgewehr:
20.10.2024 SV Gölzau
16.11.2024 SV Letzlingen
15.12.2024 SV Letzlingen 

Luftpistole:
27.10.2024 SV Reddeber 
23.11.2024 SV Wolmirstedt 
08.12.2024 SV Wolmirstedt

Luftpistole/Luftgewehr:
19.01.2025 SV Diana Bitterfeld (Finale mit Auszeichnung der Sieger und Platzierten)

Die oben genannten Termine werden nur bei entsprechender Anzahl an gemeldeten Mannschaften genutzt, bei weniger Anmeldungen fallen einzelne Termine weg. Die Mannschaftsführer werden über Veränderungen in Kenntnis gesetzt mit der Bitte, diese an ihre Mannschaft weiterzuleiten.

Demnach meldet zahlreich eure Mannschaften an, um erneut euer Können unter Beweis zu stellen. Also weckt euren sportlichen Ehrgeiz auf, habt Spaß und bleibt fair.

Für die Anmeldung bitte ich euch, das Anmeldeformular für die Verbandsliga auszufüllen und mir auf folgende E-Mailadresse zuzuschicken: Liga@sv-st.de. Meldeschluss ist der 01. August 2024.

Bitte beachtet außerdem die neue Ligaordnung, damit es während der Wettkämpfe nicht zu Missverständnissen kommt.

Nicole Kley
(Ligaleiterin Freihand)

• Meldeformular Verbandsliga.pdf
Ligaordnung Sachsen-Anhalt (24.02.2024)


Standbelegung Landesmeisterschaften Kleinkaliber online verfügbar

19.06.2024

Für die Landesmeisterschaften Kleinkaliber und Armbrust sind die Standbelegungen ab sofort online verfügbar. Die Meisterschaften finden an den Wochenenden vom 29. Juni bis 06. Juli statt. 

Wir wünschen allen Teilnehmern viel Erfolg und Gut Schuss!


Landesmeisterschaft Zentralfeuerpistole in Bitterfeld

18.06.2024

Am vergangenen Wochenende fand in Bitterfeld die Landesmeisterschaft Zentralfeuerpistole statt. Wie gewohnt war am Morgen zunächst das Präzisionsschießen an der Reihe. Nachdem alle Teilnehmer dieses abgeschlossen hatten folgte der Duellteil. Beim Wetter war während der Wettkämpfe zwischen strömendem Regen und strahlendem Sonnenschein alles enthalten. Am besten kam bei den wechselnden Bedingungen René Rühlemann von der Priv. BSC Naumburg klar. Mit 529 Ringen gewann er bei den Herren II den Meistertitel. Mit 523 Ringen kam diesem Ergebnis Maik Riemer von der SGi Löbejün mit 523 Ringen. In der Konkurrenz der Herren III sicherte er sich damit die Goldmedaille. Die weiteren Goldmedaillen der Herrenklassen gingen an Maximilian Eckelmann vom HSV Söllichau (508 Ringe) und Harald Schindovski vom SV Holdenstedt (516 Ringe). Die Damen des Landesverbandes brauchten sich dabei nicht zu verstecken. Doreen Meißner vom SV Bad Dürrenberg gewann die landesintere Damenklasse  (bei der DM gibt es nur die Herrenklassen) mit 519 Ringen.

Insgesamt war es wieder ein sehr schöner Wettkampf. Erfreulich war auch der Anstieg der Teilnehmer und hoffen, dass dieser Trend sich auch in 2025 fortsetzt.

• Bilder der Siegerehrung bei der Landesmeisterschaft Zentralfeuerpistole 2024
• Protokoll LM Zentralfeuerpistole 2024.pdf


Landesmeisterschaft Flinte-Doppeltrap in Nienburg

17.06.2024

Aufgrund einer technischen Einschränkung wurden die Landesmeisterschaften Flinte-Doppeltrap kurzfristig in Nienburg ausgetragen.
Die Schützengilde hat sich dabei alle Mühen gemacht, den teilnehmenden Schützen den Aufenthalt so angenehm wie möglich zu machen.
Dafür möchten wir an dieser Stelle herzlich Danke sagen!

In vier Einzelwertungsklassen wurde um die Würde der Landesmeister geschossen.
Einmal mehr zeigte sich dabei, dass Erfahrung ein Schlüssel zum Sieg sein kann, denn mit 86 Treffern erzielte Holger Kaske (SV Liesten) das beste Einzelresultet in der Altersklasse "Herren IV".

Weitere Sieger waren in der "Herren I" Markus Ganß (SV Goldene Aue Roßla - 73 Scheiben), in der Wertung "Herren II" Jens Doppke (SGs Hadmersleben - 77 Scheiben).

Bei den Herren III wurde es ein wenig spannend. Nach dem Vorkampf lagen Matthias Miething (SV Astoria Wittenberg) und Torsten Seide (SV Liesten) mit je 62 getroffenen Scheiben gleich auf, so dass ein Stechen über die Gold- und Silbermedaille erfolgen musste.
Matthias Miething legte mit einem Treffer vor, Torsten konterte mit einem Treffer.
Auf Stand 2 sollte dann die Entscheidung fallen, Matthias traf nochmals eine Scheibe und Torsten traf im Nachgang beide Scheiben und siegte somit in seiner Altersklasse.

Nachdem die Scheibenvorführung noch im Regen stattfand, die ersten Wettkampfschüsse bei bewölkten Himmel erfolgten, konnte die Siegerehrung bei strahlendem Sonnenschein durchgeführt werden.

Hier finden Sie die Ergebnisliste.

Die Bildimpressionen können hier eingesehen werden.

 


Landesmeisterschaften Unterhebelrepetierer Standbelegung online verfügbar

11.06.2024

Für die Landesmeisterschaften Unterhebelrepetierer ist die Standbelegung ab sofort online verfügbar. Der Wettkampf findet am 22. und 23. Juni auf dem Schießstand Jesarsteinbruch bei der PSGI Nienburg/Saale statt. Wir wünschen allen Startern viel Erfolg und Gut Schuss!

• Standbelegung Landesmeisterschaften UHR 2024.pdf


Zusatztermine Kampfrichteraus- und Fortbildung

11.06.2024

Für die Kampfrichteraus- und Fortbildung sind noch einmal zusätzlich drei weitere Termine geplant. Die Termine sind dem Terminplan zu entnehmen. Anmeldungen sind ausschließlich unter Verwendung des Anmeldeformulars für Kampfrichter an den Kampfrichterreferenten (kampfrichter@sv-st.de) zu senden.

• Terminplan Kampfrichter Aus- und Fortbildung 2024.pdf
• Anmeldeformular für Kampfrichterlehrgänge (beschreibbar)


Landesmeisterschaft Ordonnanzgewehr abgeschlossen

11.06.2024

Die Landesmeisterschaften Ordonnanzgewehr fanden am vergangenen Wochenende auf dem Schießstand der SGi Seehausen/Altm. statt. In der geschlossenen Visierung waren nur vier Starter angetreten. Landesmeister wurde Erik Sylvester vom SV Seehausen mit 326 Ringen knapp vor Dieter Neumann vom SV Wegeleben mit 322 Ringen. Das Podium komplettierte Henry Herper vom SV Klötze mit 312 Rignen.

Bei der Offenen Visierung sah es dann schon deutlich besser aus, auch wenn die Teilnahmen der jüngeren Schützen der Herren I noch ausbaufähig ist. Hier wurde Maximilian Kamper vom SV Köckte mit 261 Ringen neuer Landesmeister. Da nur 4 Schützen in der Disziplin antraten, wurde kein Endkampf der Herren I durchgeführt. Anders bei den Herren II. Mit 26 Teilnahmen war es die deutlich stärkste Klasse. Guido Gröhl vom SV Klein Schierstedt lag bereits nach dem Vorkampf mit 311 Ringen in Führung und mit einer guten Endkampfleistung verteidigte er diese Position bis zum Ende. Dahinter folgen Matthias Mewes (SV Eilsleben) und Denis Machoi (SV Domersleben) mit 374 und 365 Ringen.

(Foto: Stefan Nitschke)

• Protokoll Landesmeisterschaft Ordonnanz 2024.pdf


Kai Wiesel gewinnt Bronze beim Bundeskönigsschießen

10.06.2024

Große Freude war am vergangenen Wochenende beim Bundeskönigschießen in Bassum angesagt.

Das diesjährige Bundeskönigsschießen fand im Landesleistungszentrum des Nordwestdeutschen Schützenbundes in Bassum statt.

Jeweils 20 Landesjugendkönige sowie Landeskönige aus ganz Deutschland gingen an den Start um am Abend als Bundes(jugend)könig gekrönt zu werden.
Beim Bundeskönigsschießen werden generell 20 Schuss ohne Probe mit dem Luftgewehr stehend freihändig abgegeben.
Die beste "10" aller Schützen gewinnt diesen Wettbewerb der jeweiligen Altersklasse.
Die Bekanntgabe der Teilerwerte bleiben dabei bis zur Proklamation geheim, so dass die Spannung bis zum Abend anhält.

Mit dem Wettkampf der Jugendkönige begann der Wettkampftag um 10:00 Uhr.
Anna-Lena Weilbeer vom Schützenverein Eichenbarleben gelangen dabei viele Zehner, leider fehlte aber das bisschen Glück für eine perfekte Zehn.
Am Ende belegte sie mit einem Teiler von 73,1 einen sehr guten 12. Platz in der Wertung der Bundesjugendkönige.

 

Um 11:30 Uhr ging es dann für Kai Wiesel vom Schützenverein Schwanebeck im Wettkampf um die Bundeskönigswürde.
Als KK-Liegendschütze war das Schießen im freihändigen Wettbewerb für ihn ungewohnt.
Bei ihm fielen zwar weniger Zehner, dafür aber mit höherer Präzision.
Bereits der 5 Schuss sicherte ihm eine gute Platzierung in der Endabrechnung und  so gewann er am Ende  die Bronzemedaille mit einem Teiler von 46,8.

Hier können einige Bildimpressionen vom diesjährigen Bundeskönigsschießen eingesehen werden.

Ergebnis des Bundeskönigsschießens in Bassum 2024 
Ergebnis des Bundesjugendkönigsschießens in Bassum 2024
 


Terminankündigung Ausbildungen 2024

07.06.2024

Der Landesschützenverband plant in diesem Jahr noch mindestens zwei weitere Ausbildungen. Um bereits jetzt schon etwas im Voraus planen zu können werden an dieser Stelle schon einmal die Termine angekündigt.

Zum einen soll am 17. und 18. August noch eine weitere Ausbildung zur Jugendbasislizenz stattfinden. Weiterhin soll noch in diesem Jahr eine Trainerlizenzausbildung stattfinden. Die Ausbildung soll hier vom 2.11. bis zum 10.11. mit einem Prüfungswochenende am am 23. und 24.11 stattfinden. Die weitere Planung gemeinsam mit den Ausschreibungen wird in Bälde an dieser Stelle veröffentlicht.


Scheibenbelegung LM Bogen im Freien online

07.06.2024

Für die Landesmeisterschaft Bogen im Freien ist die Scheibenbelegung sowie der Zeitplan ab sofort online verfügbar. Die Meisterschaft findet wieder auf dem Gelände der ehemaligen Landesgartenschau in Aschersleben in der Herrenbreite statt. Wir wünschen allen Schützen viel Erfolg und Alles ins Gold!