mitteldeutscher schütze im Februar 2020

mds-online im Februar

 

Estedt und Wolmirstedt teilen sich die Pokale

Beim Damen-Pokal Luftgewehr und Luftpistole in Wolmirstedt haben die Teams vom SV Estedt und vom gastgebenden Verein jeweils zwei Mannschafts-Pokale gewonnen. Wolmirstedt siegte in der Wertung Luftgewehr Auflage und Luftpistole Freihand, Estedt war in den Disziplinen Luftpistole aufgelegt und Luftgewehr im freien Anschlag erfolgreich.

Frauen und Mädchen von 25 Vereinen hatten bei der 27. Auflage 64 Starts bestritten. Steffi Rabes vom SV Wolmirstedt war mit einem ersten und einem zweiten Platz erfolgreichste Schützin des Tages im Einzel.

 

Zahl der Mitgliedschaften stieg erneut an

Der Landesschützenverband Sachsen-Anhalt hat auch im vergangenen Jahr seine Mitgliederzahl gesteigert. Ende 2019 wurden 273 Mitgliedschaften mehr als ein Jahr zuvor gezählt, damit hielt der Mitgliederzuwachs das fünfte Jahr in Folge an.

In den 456 Vereinen sind genau 19.554 Mitglieder eingeschrieben. Nach einem zuletzt prozentualen Zuwachs von 1,4 Prozent ist die Zahl der Mitgliedschaften so hoch wie zuletzt Ende 2006.

 

Gölzau verabschiedet sich mit zwei Siegen

Mit zwei Erfolgen gegen die Absteiger Hilgert und Nordstemmen hat der SV Gölzau die Spielzeit in der 1. Bundesliga versöhnlich beendet. Mit 12:10 Punkten schob sich das Team in der Tabelle der Gruppe Nord der Eliteliga noch einen Platz nach oben und beendete die Spielzeit als Sechster.

Beim Saisonabschluss der Vorrunde ging die Mannschaft in Wissen zweimal als Sieger vom Stand, gegen den TuS Hilgert hieß es 3:2, in der letzten Partie gegen Nordstemmen gelang ein klarer 4:1-Erfolg.

 

Ruth Krone und Markus Motschmann am treffsichersten

Dr. Markus Motschmann und Ruth Krone waren die treffsichersten Teilnehmer beim 28. Klötzer Neujahrsschießens. Der Sieger bei den Männern schoss sich das erste Mal in die Pokalränge, die Magdeburgerin setzte ihre beeindruckende Siegesserie mit dem 17. Erfolg in Serie fort.

Bei den Herren reichten in diesem Jahr 47 Ringe zum Sieg. Erstmals in den Pokalrängen siegte mit Dr. Markus Motschmann von der SGi Haldensleben einer der besten Großkaliberschützen des Landes.

 

Neuzugang Stefan Luft traf am besten

Traditionell mit Kassler und Grünkohl startete man beim Reservisten-Schützenverein Magdeburg-Buckau in die neue Saison. Vor dem Mittagsmahl wurden auf dem Schießstand am Schanzenweg die ersten Sieger des Jahres ausgeschossen, mit Stefan Luft hatte ein Neumitglied am besten getroffen.

 

Kontakt und Redaktion: michael.eisert@gmail.com